30 JAHRE MAUERFALL - Polarzeit: Eiskalt vereint

Zentralbibliothek im Kulturpalast
Schloßstraße 2
01067 Dresden

€0.00

Event organiser: Städtische Bibliotheken Dresden, Schloßstr. 2, 01067 Dresden, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €0.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Eintritt frei in Verbindung mit einer gültigen Eintrittskarte
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event information

Im Oktober 1989 begeben sich Forscher aus der DDR auf den Weg in die Antarktis, zur Georg-Forster-Station, wo sie während der 3. Antarktisexpedition der DDR überwintern werden. Die Nachricht vom
Mauerfall erreicht die Forscher am 10. November 1989. Den politischen Prozess des endgültigen Zerfalls der DDR und der nachfolgenden Transformationen, der schließlich in der Wiedervereinigung mündet,
können die Überwinterer nur aus der Ferne verfolgen. Neue Horizonte eröffnen sich durch den Kontakt zur Gruppe der Forscherinnen aus der BRD, die zeitgleich an der ca. 800 km entfernten Georg-von-Neumayer-Station überwintert.
In Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Polarforschung e.V. wird im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Polarzeit“ der Dokumentarfilm „Eiskalt vereint – Die Geschichte der letzten DDR-Antarktis-Expedition“ gezeigt (Schmidt-Film 2010, Erstausstrahlung ServusTV). Anschließend widmet sich eine Podiumsdiskussion weiteren Aspekten der Geschichte dieser letzten Überwinterung.
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Zentralbibliothek, Veranstaltungsraum 1. OG, Schloßstraße 2

Kulturpalast

Schlossstraße 2, 01067 Dresden, Germany   Plan route